Auf den Spuren von „Doktor Schiwago“

Von Alexandra Kibanowa
 
Es ist allen bekannt, dass die meisten Touristen, die nach Russland kommen, in erster Linie die zwei Hauptstädte: Moskau und Sankt-Petersburg besuchen. Das ist schon zur Tradition geworden. Die Ausländer haben oft überhaupt keine Ahnung, das es in Russland auch andere interesante Städte gibt, die eine reiche Geschichte und viele Sehenswürdigkeiten haben. Sie sind nicht so populär, aber es lohnt sich doch, sie zu besichtigen.
Die Kreisstadt Perm gehört zu diesen Städten, weil sie genau an der Grenze zwischen Europa und Asien liegt oder wegen des Zusammenhangs mit Djagilew und der nach ihm benannten Saison. Perm ist auch das Vorbild für die Stadt Jurjatin, die im Roman „Doktor Schiwago“ von Boris Pasternak beschrieben wird. Obwohl dieser literarische Name einer provinziellen Stadt im Uralgebiet von Pasternak ausgedacht wurde, kann man in seiner Beschreibung einige Merkmale von Perm finden.
Der Roman „Doktor Schivago“ ist einer der am meisten in der Welt gelesenen russischen Romane, der die Vorstellung der Ausländer von der russischen Literatur des 20. Jahrhunderts bestimmt hat. Darum ist es besonders interessant Perm mit Jurjatin zu vergleichen. Sofort fallen solche Parallelen auf, dass z. B. in der Puschkinbibliothek – im ehemaligen Smyschljaevhaus – die Hauptperson des Romans Jurij Zhivago seine Geliebte Lara gesehen hat oder dass das im Roman beschriebene „Haus mit den Säulen“ in der Wirklichkeit das Gribuschin-Haus ist. Es gibt natürlich auch andere „Stationen“: das Haus von Jewgenija Livers, das Frauen- und Männergymnasium, der Bahnhof Perm-1 und so weiter.

Das Gribuschin-Haus in der Leninstraße 13

In Perm gibt es leider kein Denkmal von Pasternak und noch keine Strasse trägt seinen Namen. Man versucht aber in letzter Zeit darauf aufmerksam zu machen. In der Stadt wurde die Stiftung „Jurjatin“ geschaffen, somit werden jetzt auch Stadtrundfahrten auf den Spuren von „Doktor Schiwago“ organisiert.
Perm ist mit einer ganzen Reihe von literarischen Assoziationen verbunden: hier war Pasternak, hier war Tschechow, hier können Sie auch sein. Kommen Sie mal nach Perm!                           
Home