Traumhäuser: wie sehen sie aus?

von Ludmila Sogrina
 
Wie würde euer Traumhaus oder eure Traumwohnung aussehen? Diese Frage habe ich meinen Freundinnen an der Universität gestellt. Die Antworten waren sehr interessant. Einige von ihnen sind hier angeführt. Also, wollen wir eine kleine Führung durch diese Träumhäuser machen…
 
 

Die Traumwohnung von Irina Gusselnikova 
 
Jeder Mensch hat seinen Traum. Ich bin keine Ausnahme. Einige träumen von teuren Autos andere von prächtigem Leben. Aber ich möchte über meine Traumwohnung erzählen.
Ich würde gern eine Villa in Miami haben. Ich will in Miami leben, weil dort ein sehr warmes Klima ist. Ich werde ein großes Haus neben einem Strand haben. Dort gäbe es viele Zimmer, eine große Küche und fünf Badezimmer. Ich möchte auch eine Köchin, eine Gouvernante und einen Gärtner haben. So könnte ich mehr Zeit meiner Familie widmen. Auch werden hier ein Schwimmbad und ein Whirlpool sein. Da ich Basketball gern habe, möchte ich einen Basketballplatz haben. Auch wird es hier eine Turnhalle mit verschiedenen Trainern geben. Außerdem hätte ich eine Heimkinoanlage in meinem Haus. Dort würde ich mir mit meinen Freunden interessante Filme ansehen. Ich möchte nicht unbedingt ein großes, aber dafür ein sehr gemütliches Kino haben. Es müsste eine Leinwand und viele Sessel haben. In einem anderen Zimmern werden ein Billardtisch und eine Playstation stehen. Und ich möchte auch ein paar Worte über meine Garage sagen: Dort werden meine teueren Autos stehen.
Ich finde meine Villa ist die beste. Ich hoffe, dass sich mein Traum erfüllen wird. 
 

Die Traumwohnung von  Dascha Endalzewa
 
Seid ihr nicht dagegen, meine zukünftige Wohnung anzuschauen? Also, ich träume, in einer riesigen Villa in Los Angeles am Ufer des Pazifischen Ozeans zu wohnen. Ich möchte, dass sich die Villa in einem des reichen Bezirkes von LA, z.B. in Beverly Hills befinden wird. 
Meine Villa wird zwei Stockwerke haben. Auf dem ersten werden sich das Wohnzimmer, die Küche, eine Gaststätte, ein kleines Kino und ein kleines Tonstudio einrichten. Im zweiten Stock werden das Schlafzimmer und ein Spielzimmer sein, in dem man auch Billard spielen kann. Im Wohnzimmer werde ich die Gäste und den Partner nach der Arbeit empfangen, dort werden ein großes Sofa und zwei bequeme Sessel stehen.
Da ich kochen nicht mag, würde ich einen eigenen Koch haben. Er wird das Essen für meine ganze Familie zubereiten. In meiner Freizeit werde ich meine Freunde in mein kleines Kino einladen. Dort werden sich viel bequeme Sessel und ein riesiger Bildschirm befinden. Da ich mich für Musik interessiere und auch selber Texte schreibe, brauche ich ein eigenes Tonstudio. Vielleicht kann ich sogar ein Album aufnehmen!
Im zweiten Stockwerk werden sich mein Schlafzimmer und zwei Zimmer für Gäste befinden. Auch wird dort das Spielzimmer sein, in dem es alles für die Unterhaltung gibt: ein Billardtisch, eine Spielkonsole und ein Tischtennistisch. Mein Haus sollte unbedingt eine große Terrasse haben, damit man den Blick auf den Ozean genießen kann. Auch hätte mein Traumhaus ein großes Schwimmbad mit einem Whirlpool haben.
Da ich Basketball gern habe, sollte ich in meinem Haus unbedingt einen Basketballplatz haben. In meinem Haus gäbe es auch eine große Garage mit teueren und exklusiven Autos. Meine Nachbarn werden berühmte und reiche Menschen sein, die Hollywoodschauspieler und die Schauspielerinnen.
Ich hoffe, mein Traum wird in Erfüllung gehen, und ich werde in diesem Haus wohnen.
 
 

Die Traumvilla von Anna Micheeva 
 
In meinen besten Träumen stelle ich mir mein künftiges Privathaus so vor: Es würde ein schickes, prachtvolles Strandhaus auf einer der Karibikinseln sein, wo es ganzjährig warm ist und die Sonne scheint. Dort würde ich keine Pelzmäntel tragen, sondern nur leichte und wunderschöne Kleider.
Zwei große und saubere Swimmingpools möchte ich haben; eine Tiefgarage für meine modernen Autos; einen Tennisplatz, einen Billardtisch und eine Bowlinganlage, um die Freizeit interessant zu verbringen, eine Sporthalle, um fit zu bleiben und eine fantastische Terrasse, wo ich abends sitze und den Atlantischen Ozean und den faszinierenden Sonnenuntergang beobachten würde.  
Im Haus würde immer Sauberkeit herrschen, denn ich würde Dienstmädchen und Putzfrauen haben. Eine gute Köchin würde schmackhafte Speisen zubereiten und in der Küche würde jeder Gegenstand seinen Platz haben.
Jedes Zimmer würde in meinem Haus geschmackvoll dekoriert sein: alles würde modern, aber gemütlich aussehen. Da es viele bequeme Zimmer geben würde, würden gerne Gäste zu mir zu Besuch kommen.
Meine Nachbarn würden die nettesten Menschen in der Welt sein. Sie wären bestimmt ebenso gute und tolerante Gastgeber wie ich sein.
 
 

Die Traumwohnung von Alexandra Sawtschuk 
 
Jeder Mensch träumt von etwas. Ich glaube, dass es in diesen Träumen auch unbedingt Platz für die Traumwohnung geben muss. Und ich bin keine Ausnahme.
Ich möchte in einer großen Stadt wohnen, da sonst das Leben langweilig ist. Ich träume von einer großen Wohnung im Zentrum der Stadt. Zur Zeit wohne ich viel zu weit weg vom Zentrum, und es nervt mich, jeden Tag so viel Zeit für den Weg zu verschwenden. Darum möchte ich im Zentrum wohnen. Meine Wohnung befindet sich in einem Hochhaus, das 20 oder mehr Stockwerke hat. Und meine Wohnung liegt auf dem letzten Stock und hat zwei Etagen.
Die ganze Wohnung ist im High-Tech-Stil ausgestattet. Dort dominieren rote, schwarze und silberne Farben. Die Möbel sind aus Metall, Plastik und Glas.
In der unteren Etage ist das Gästezimmer. Es ist groß und hell. Zwei Wände sind aus Glas vom Boden bis der Decke. Man kann durch sie fast die ganze Stadt sehen. Neben dem Fenster steht ein gemütliches Sofa. Es ist so toll, am Abend darauf zu sitzen und den Sonnenuntergang zu bewundern.
 
Die Küche ist nicht besonders groß. Das ist fast keine Küche. Das ist nur eine Ecke, wo alle notwendige Geräte sind und ein Tisch für die Essensvorbereitung steht. Zwischen dem Kücheraum und dem Zimmer gibt es eine Theke. Und im Zimmer neben dem Fenster steht ein großer Esstisch. Hier ist es so toll Abende mit den Freunden zu verbringen.
Zur oberen Etage führt eine Wendeltreppe. Am Morgen stehe ich auf, nehme eine Teetasse, setze mich auf diese Treppe und sehe durch das Fenster, wie die Stadt aufwacht.
In der zweiten Etage ist mein Zimmer. Es ist nicht besonders groß, aber das ist in Ordnung, weil ich hier nicht besonders viel Zeit verbringe. Es steht hier ein sehr großes Bett.
Am Wochenende liege ich dort sehr gern im Bett und die Morgensonnenstrahlen lassen mich lächeln. Gleich neben meinem Schlafzimmer befindet sich die Garderobe. Das ist ein Raum, der einem riesigen Schrank ähnlich ist. An einer Wand hängt ein großer Spiegel. Ab und zu treffe ich mich hier mit meinen Freundinnen und wir machen eine Modenschau. Das ist sehr lustig!!
In der zweiten Etage befinden sich auch mein Arbeitzimmer und drei Gästezimmer. Meine Freunde bleiben gerne und oft bei mir, um zu übernachten.
Ich habe meine Wohnung sehr gern! Aber was mir am meisten gefällt ist der Zugang aufs Dach! Das ist mein Lieblingsplatz in der ganzen Wohnung. Gewöhnlich ist es hier sehr windig, aber das ist toll!! Man braucht nur die Hände wie Flügel zu strecken und dann man fliegt…
 

Also, wie sie gesehen haben, können die Träume realistisch oder sehr phantasievoll sein. Aber das Wichtigste ist es, an seinen Traum zu glauben. Dann geht er bestimmt in Erfüllung.

Home